Festival 2016

Aftermovie

 

REDNEX

REDNEX landete mit Connton Eye Joe ihren ersten internationeln Nr.-1-Hit, der sich 25 Wochen in den deutschen Singlecharts hielt. Als Nachfolgehits erschienen Old Pop in an Oak und Wish You Were Here. Nach einer mehrjährigen Pause landeten sie den nächsten Nr.-1-Hit mit Spirit of the Hawk und belegten neun Wochen Platz eins der deutschen Singlecharts.

Hits:
Cotton Eye JoeOld Pop in an OakWish You Were HereWild 'n freeSpirit of the Hawk

 

SNAP!

Bei Snap! handelt es sich um ein 1989 in Deutschland gegründetes Eurodance- und Trance-Projekt. Ihr Erstlingswerk "The Power" war im Frühjahr 1990 ein internationaler Hit, der sich fast 8 Millionen mal verkaufte. Getoppt wurde dies 1992 durch "Rythm is a Dancer". Die SIngle hielt sich 35 Wochen auf Platz der deutschen Singlecharts und wurde über 11 Millionen Mal verkauft! Noch heute sind die Songs von Snap! ein Inbegriff von Eurodance.

Hits:
The PowerOoops UpCult of SnapMary had a little BoyRythm is a DancerExterminateWelcome to tomorrow

 

 

E-ROTIC

E-ROTIC gehört zu den ultimativen Vertretern der 90er-Musik. Mit "Max, Don't Have Sex With Your Ex", "Fred, Come To Bed" „Willy, Use A Billy … Boy“ und „Sex On The Phone“ konnten Hits nicht nur in Deutschland, Österreich, Schweiz sondern auch in Großbritannien, Frankreich, Skandinavien, Südamerika und sogar Japan eingefahren werden. 

Hits:
Max don´t have sex with your exFred come to BedSex on the PhoneWilly use a Billy ... Boy

 

NANA

NANA, auch bekannt als DARKMAN NANA, lnadete mit seinem ersten Werk "Darkman" direkt in den Top-10 der deutschen Singlecharts. Getoppt wurde es durch seine Single "Lonely" die sich bis zu 20 Wochen auf Platz 1 der deutschen Singlecharts hielt und wofür er auch den Comet und Echo erhielt. Es folgten weitere Top-10 Hits, wie "He´s comin´", "Too Much Heaven" und "Remember the Time".

Hits:
DarkmanLonelyLet it rainHe's comin', Too Much HeavenRemember the time

 

 

 

MOLA ADEBISI

 

Er ist ein Tausendsassa der Entertainment-Szene Moderator,.Schauspieler, Synchronsprecher, Tänzer, Musiker, Amateurrennfahrer und vieles mehr: Mola Adebisi! In den 90er-Jahren einer der großen Stars, sowie einer der Gründungsväter und Moderatoren des Musiksenders VIVA. Er tanzte mit der noch heute bekannten Dancefloor-Formation Bass Bumpers und kam u.a. mit seiner Solo-Single “Shake That Body” in die deutschen Charts. Das Fernsehen holte ihn für einige Serien, wie “Marienhof”, “Einsatz Hamburg/Süd”, “Alphateam” oder das TV-Movie “7 Tage bis zum Glück”.

Hits:
Shake that bodyGet it rightDon´t give up